Titel:
Grundriss der Geschichte der Thierheilkunde
Personen:
Eichbaum, Friedrich Wikipedia
PURL:
http://viewer.tiho-hannover.de/viewer/image/PPN618743537/10/
von der Wiederentstehung der Wissenschaften bis Carlo Ruini (vom
12. bis zum Ende des 16. Jahrhunderts), die vierte von Carlo Ruini
bis zur Gründung der Thierarzneischulen, die fünfte von diesem Zeit
punkte ab bis auf unsere Zeit. Es ist hiergegen zunächst zu bemerken,
dass Carlo Ruini wohl einen Wendepunkt in der Geschichte der Ana
tomie der Hausthiere bezeichnet, nicht aber in der Geschichte der
Thierheilkunde überhaupt, da der thierärztliche Theil seines Werkes
lediglich auf Compilation beruht, und andererseits seine anatomischen
Forschungen für die Entwickelung der Thierheilkunde im 17. Jahr
hundert, wie das Werk von Solleysel beweist, durchaus keine Folgen
gehabt haben. Ebensowenig kann man wohl von einer Entwickelung
der Thierheilkunde bei den angeführten orientalischen Völkern sprechen
und diesen letzteren eine besondere Periode in unserer Geschichte ein
räumen. — Ein anderer Eintheilungsmodus erscheint daher nothwendig.
Im Grunde genommen sind in der ganzen Geschichte der Thierheil
kunde nur zwei Hauptepochen:, die empirische vor der Gründung von
thierärztlichen Lehranstalten und die wissenschaftliche seit der Grün
dung der letzteren zu unterscheiden. Da aber in dem langen, viele Jahr
hunderte zählenden Zeitraume vor der Gründung der Thierarznei schulen,
so namentlich im Alterthum und auch in der Neuzeit bemerkenswerte
Errungenschaften auf dem Gebiete der Thierheilkunde zu verzeichnen
sind, auch das Mittelalter manches Interessante für unseren Gegenstand
bietet, so erscheint es zweckmässig, die Geschichte der Thierheilkunde
in vier Perioden, die sich an die Einteilung der allgemeinen Geschichte
anlehnen, mit nachstehendem Inhalt abzuhandeln:
I. Die Geschichte der Thierheilkunde im Alterthum
(o—476 nach Chr.).
II. Die Geschichte der Thierheilkunde im Mittelalter
(476-^-1500).
III. Die Thierheilkunde der Neuzeit bis zur Gründung
der Thier arzneischulen (1500 — 1760).
IV. Die Thierheilkunde seit der Gründung von thierärzt
lichen Lehranstalten.
a) Geschichte der Thierarzneischulen.
b) Die Entwickelung der Thierheilkunde unter dem Einflüsse
der Thierarzneischulen.
c) Entwickelung des Veterinairwesens. — Standesverhältnisse.
— Vereinswesen.

Anschrift

Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover
Hochschulbibliothek
Bünteweg 2
30559 Hannover
Kontakt

Tel.: +49 511 953-7100
Fax: +49 511 953-7119

E-Mail senden


Datenschutzerklärung

Partner

:
version: intranda viewer - a0c7c66