Titel:
Der Pferdeliebhaber
Personen:
Oeynhausen, Boerries Wikipedia
PURL:
http://viewer.tiho-hannover.de/viewer/image/PPN629726159/25/
2. Unter schenk elbeii] auch als ganze mit Muskeln versehene
Parthie die Hose genannt. Auf der vordem Seite des Gelenkes, welches
diese beiden Knochen mit einander verbindet, liegt ein Knochen, welcher
die Kniescheibe oder Leiste, daher das ganze Gelenk K n i e s ch ei
bengelenk oder Leistengelenk heisst (nicht zu verwechseln mit dem
Knie der vorderen Gliedmasse).
3. Das Sprunggelenk. Dasselbe besteht aus 6 Knochen, die in
zwei Reihen übereinander liegen. Diebeiden obersten sind die grössten; das
nach vorn liegende heisst des Rollbein, nach hinten liegt das Fersen
oder Haken bein; die Knochen der Hintergliedmasse vom Sprunggelenk
abwärts haben dieselben Namen, als bei der Vordergliedmasse, nur sind sie
alle in der Regel etwas stärker.
Bezüglich der Knochen im jugendlichen oder vorgeschrittenen Alter
ist zu bemerken, dass das jugendliche Alter leichten Körperbaues, elasti
scher Sehnen durch die ganze Schöpfung, noch ziemlich frei von den
eigentlichen Mühen des Lebens noch überall die Rundung der Formen
auch in dem Knochengebäude zeigt; zu den Anstrengungen des reiferen
Alters bilden sich die Knochen bei weitem entschiedener in ihrer Eigen
thümlichkeit aus; endlich aber im höheren Alter werden sie erst wahrhaft
knöchern, eckig, schroff und rauh. Es führt uns dieser Gegenstand zur
Bewunderung der weisen Natur, denn was den Muskeln und Sehnen nach
und nach an Spannkraft abgeht, das erleichtert ihnen die allwaltende Vor
sehung durch günstigeres Hervortreten der Knochenvorsprünge, also
durch Verbesserung der Hebel.

Benennung' der eirrzelnen Theile am Pferdekorper.
Zur leichtern Uebersicht für den Lernenden theilen die Schriftsteller
den Pferdekörper in die Vorhand, den Leib und die Nach- oder H i n-
terhand; andere theilen das Ganze in den Rumpf und die Glied
massen.
Zur Vorhand nun gehören:
1. der Kopf mit seinen einzelnen Theilen und zwar: die Ohren, das
Genick, der Schopf, die Stirn mit dem Vorkopf, die Augen sammt Augen
lider und Augenbogen, die Nase sammt Nasenlöcher, das Maul mit den
Zähnen, Zunge und Gaumen, das Kinn, die Lippen, die Gauaschen sammt
dem Kehlgange.

Anschrift

Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover
Hochschulbibliothek
Bünteweg 2
30559 Hannover
Kontakt

Tel.: +49 511 953-7100
Fax: +49 511 953-7119

E-Mail senden


Datenschutzerklärung

Partner

:
version: intranda viewer - a0c7c66