Titel:
Bartlet's Pharmacopee
Personen:
Buchholz, Wilhelm Heinrich Sebastian WikipediaBartlet, John Wikipedia
PURL:
http://viewer.tiho-hannover.de/viewer/image/PPN646280066/199/
Hjr «-«HtHH •#-*-*-*-*■ » HjHjHjHjHjHjf“
Das fünfte Capitel.
Von Waschungen u. s. w.
Ein blutstillendes Mittel.
^>ehmt Steinalaun und blauen Vitriol,
♦W von jedem drey Unzen, zwey Pfund
O.uellwasser, kochet es, bis das Salz auf
gelöst ist, und wenn die Flüßigkeit filtrirt
ist/ so thut eine halbe Unze Vitriolöl hinzu.
Anmerkung.
Hiermit angefeuchtete linnene Päusch,
chen können auf alle blutende Gefäße gelegt,
und durch einen gehörigen Verband fest auf
dem Theile erhalten werden. Verschieden
sind die Mittel, die zu dieser Absicht ge
braucht werden, welche auf das gestochene
oder getrennte Gefäß, auf verschiedene Art
wirken; erstlich durch ihre zusammenziehende
Kraft, wie die obige Arzney, oder Weingeist,
Alaun, Todtenkopf, Vitriol rc. zweytens,
durch Verstopfungen derOcfnungen und durch
Gerinnung des Bluts; als Esiig, Vitriolöl,
L oder

Anschrift

Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover
Hochschulbibliothek
Bünteweg 2
30559 Hannover
Kontakt

Tel.: +49 511 953-7100
Fax: +49 511 953-7119

E-Mail senden


Datenschutzerklärung

Partner

:
version: intranda viewer - a0c7c66