Titel:
Der Milzbrand, eine unter dem Rindviehe, den Pferden und Schweinen häufig herrschende Seuche und deren sicherstes Heilmittel
Personen:
Weber, Georg Adolf Wikipedia
PURL:
http://viewer.tiho-hannover.de/viewer/image/PPN647365456/20/
8. 3.
Name des Milzbrandes.
Da der Milzbrand unter verschiedener Form beobachtet
wurde, bald dieses, bald jenes Symptom hervorstechend war,
so erhielt diese Krankheit die verschiedensten Namen. Diese
sind folgende: Anthrar, Anthrax vagans, Milzbrand, Karfun
kelkrankheit, der bösartige Karfunkel, Milzsucht, Milzkrankheit,
rothlaufartige Milzseuche, Gallenseuche mit Milzbrand, Milz
weh, Milzknoten, Milzseuche, Sommerseuche, Hitzseuche, Dürr
fall, Alpendiescl, Sumpfsieber, gefährliches Geblüt, wildes und
heimliches Geblüt-, gelbe Sucht, Blutsucht, Blutkrankheit,
Blutseuche, Brandblut, Knotensucht, Knotenkrankheit, wildes
Feuer, fliegendes Feuer, innerlicher Brand, rauschender Brand,
Flugbrand, gelbes Wasser, gelber Schelm, gelber Knopf, Tip
pelseuche, Rauscher, Teufelsschuß, Erdsturz, Augfall, Blaser,
Wrandblasensucht, Kribbelkrankheit, Ranksucht, Wiehpest, Lahm
diesel, Mistblut, Weidsucht, Holzkrankheit, der fliegende Brand,
die Brandflecken, Brandbeulen, Pestbeulen, Pestblasen, Wurm
blasen, der Lederbrand, der Gliederbrand, das jähe Blut,
Halsgeschwulst, Drüsengeschwulst, Herzgeschwulst, Herzbrand,
der jähe Umfall, das Jäch. Sind damit bösartige Geschwüre
im Maule verbunden, so nennt man die Krankheit das bös
artige Maulweh, die Maulseuche, Maulsucht, den Zungenkrebs,
Zungenbrand, den Zungen- oder Halsseuche, die jähe Blase,
die Prarre, der Zungenstecher, die Schlabberseuche, Staupe,
Pestblatter, burgundische Blatter.
In England wird die Krankheit unter dem Volk mit dem
Namen Gargiel bezeichnet.
In der Schweiz bezeichnen die Ausdrücke: Bermat, An
griff, Leufelsschuß, Couwet den Milzbrand. — In Rußland
nennt man die Krankheit Laswa. —
Die französischen Ärzte nannten sie Typhus eharbonneux,
dmrbon blanc, und nach Chabert auch Maladie de bois.

Anschrift

Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover
Hochschulbibliothek
Bünteweg 2
30559 Hannover
Kontakt

Tel.: +49 511 953-7100
Fax: +49 511 953-7119

E-Mail senden


Datenschutzerklärung

Partner

:
version: intranda viewer - a0c7c66