Titel:
Handbuch der praktischen Pferdekenntniß
Personen:
Dieterichs, Joachim Friedrich Christian Wikipedia
PURL:
http://viewer.tiho-hannover.de/viewer/image/PPN653921845/17/
5

Die Stute trägt n Monate und 6 bis 12 Tage, diese
ist die mittlere Tragezeit; indessen giebt es Falle, in welchen
Stuten noch keine 11 Monate tragend waren und gehörig aus-
gewachsene Füllen brachten, so wie es nicht selten Fälle giebt,
daß die Geburt erst nach 12 Monaten und darüber erfolgte;
denn die Dauer der Tragezeit hängt von der Ernährung und
Pflege und der dadurch bedingten Lebenskraft, und von man-
cherlei anderen Umständen ab. —

Was die Zucht des Pferdes betrifft, so ist es Regel, wenn
man denselben Pferdeschlag fortzüchten will, in ihren Körper-
formen und Eigenschaften gleichartige, fehlerfreie Pferde
zu paaren; soll indessen ein besser-r Pferdeschlag erzielt, oder
der vorhandene vervollkommnet werden, so muß der Hengst,
durch den Hie Verbesserung geschehen soll, an Eigenschaften
und Formen besser, oder, wie man zu sagen pflegt, edler
seyn, als der vorhandene Pferdestamm; wenn nun die Mehr-
zahl der Erzeugnisse eines solchen Hengstes erwünscht ausfällt,
so entspricht er der Absicht des Züchters, im Gegensatze schadet er.

Wenn indessen die gegenwärtige Zucht bis zu der Voll-
kommenheit gebracht werden soll, wie der Hengst ist, der die
verlangten Eigenschaften besitzt, mit dem man die Zucht bereits
begonnen hatte, so muß in derselben Familie, durch viele Ge-
nerationen mit ihm, oder mit ebenbürtigen selben Abkunft) Hengsten gezüchtet werden, bis die Produkte
dem Stammvater ganz gleich sind, oder, mit anderen Worten ge-
sagt, bis sie in dem Range des sogenannten Vollblutes stehen, was
voraussetzt, daß der Stammvater ebenfalls Vollblut seyn mußte.

Solches Vollblut, gleichviel aus Arabien, oder England,
oder anderswoher, wird erzeugt, wenn mit einem Vollblut-
hengste durch etwa acht Generationen der Landesschlag in der-
selben Familie fortgezüchtet wird; doch ist keinesweges jedes

Anschrift

Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover
Hochschulbibliothek
Bünteweg 2
30559 Hannover
Kontakt

Tel.: +49 511 953-7100
Fax: +49 511 953-7119

E-Mail senden


Datenschutzerklärung

Partner

:
version: intranda viewer - a0c7c66