Titel:
Handbuch der praktischen Heilmittellehre ; Erster Band
Personen:
Tennecker, Christian Ehrenfried Seyfert Wikipedia
PURL:
http://viewer.tiho-hannover.de/viewer/image/PPN65756351X/41/
heit werden, worunter ich nur das Aderlässen, das
Fontencll legen und Haarscil ziehen, die Einreibungen von
flüchtigen und reizenden Oehlcn und Salben, selbst nur
das Frottircn, die Bader rc. nehmen will, so wie wie
derum in' vielen Fallen die Kur äußerlicher Krankheiten
nur durch innerliche Mittel gehoben werden kann, als
beim Wurm, bösartigen Geschwüren, eingewurzelter
Räude, Augcnentzündung rc.
Eben so mangcl- und unstatthaft ist die Eintheilung
der Heilmittel nach ihren uns am meisten in die Sinne
fallenden Wirkungen, alö in ausführende, Schwcis-
treihcnde, krampfstillendc, verbeffernde, auflösende,
stärkende, schwächende rc. denn diese Wahrnehmungen
hangen größtcnthcils nur von dem Verhältniß und dein
Zustand des Heilmittels und von der eigenthümlichen
kranken Beschaffenheit dc§ Organismus ab,_ nach wel
chen Las größte Stärkungsmittel schwächen, das schwä-
chendste stärken kann, je nachdem die Bedingungen und
Verhältniße sind unter welchen cs angewandt werden
kann. So wird der Krampf durch stärkende und schwä
chende Mittel gehoben, der Schweis durch beide Arten
befördert, und als verbesserndes und ausführendes Mit
tel, wirkt das auflösende und anhaltende Mittel eben
auch so gilt, es kommt alles nur auf das gegenseitige
Verhältniß des Mittels mit der Mischung und Form der
Materie an.
So wie eben auch so gut das berühmteste Heilmit
tel zu dein tödtlichsten Gift und der stärkste Gift zu
dem größten Heilmittel werden kann, wie die Blau
säure :c. Alles was nährt und heilt kann auch verder
ben, zerstören und tödtcn, und das letztere wieder zum
Leben und zu der Herstellung der Gesundheit benutzt
werden. Die Natur bedient sich nur eines Gesetzes aus
welchen die Gesundheit so gut wie die Krankheit, das

Anschrift

Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover
Hochschulbibliothek
Bünteweg 2
30559 Hannover
Kontakt

Tel.: +49 511 953-7100
Fax: +49 511 953-7119

E-Mail senden


Datenschutzerklärung

Partner

:
version: intranda viewer - a0c7c66