Titel:
Handbuch der praktischen Heilmittellehre ; Erster Band
Personen:
Tennecker, Christian Ehrenfried Seyfert Wikipedia
PURL:
http://viewer.tiho-hannover.de/viewer/image/PPN65756351X/52/
sic so in zertheilende, die Eiterung befördernde, schmerz
stillende, reinigende, heilende, vernarbende, atzende,
Vlutauölccrende, Blutstillende, Eiterausleerende, pur-
girendc, erschlaffende, reizende, stärkende, krampfstil
lende, harntreibende, ausdünstende, Speichelauslec-
rende, Schleimauflösende, das Blut und das lympha-
Lische System verbessernde, das Lariren hemmende,
abändernde, nährende, betäubende, Säuretilgende, Säfte
verbessernde Mittel rc. eintheilte, und ich war in der
ersten Auflage dieses Handbuchs selbst auch dieser
Einteilung gefolgt. Allein hierbey wird die genaueste
Bekanntschaft sowohl mit der Mischung der organi
schen Materie im gesunden Zustande, als auch in allen
von dieser Nornralbeschaffcnheit abweichenden Zustän
den derselben, und in jeder Krankhcitssorm, und zu
gleich mit der ganzen Natur und dem feinsten Bestand-
theilen, der Arzneymittel, und deren Verhältniß mit
einander vorausgesetzt
Diese Forderungen sind aber nur fromme Wünsche,
Denn wir sind mit der Mischung, dem Verhältniß der
Bestandtheile und den Eigenschaften der Arzneykörper
hierzu, noch viel zu wenig bekannt, noch weniger kön
nen wir die Eigenheiten des normalen und abnormen
Zustandes von der Mischung der organischen Materie,
und deshalb den Einfluß der Arzneymittel aus die ge
sunde, sowohl als auf die fehlerhafte Beschaffenheit
derselben, nur äußerst selten oder gar nicht ausmittcln.
Zum Beweis hier nur einiges: Kaltes Wasser zertheilt
die Entzündung, aber es unterhält und steigert sie auch,
jcnachdem der Zustand und der Grad der Entzündung
ist, die wir übrigens noch eben so wenig genau kennen,
wie die zertheilende und zugleich auch die Entzündung
erhöhende Wirkung des kalten Wassers; die Warme be
fördert die Eiterung, aber sie unterdrückt sie auch je-

Anschrift

Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover
Hochschulbibliothek
Bünteweg 2
30559 Hannover
Kontakt

Tel.: +49 511 953-7100
Fax: +49 511 953-7119

E-Mail senden


Datenschutzerklärung

Partner

:
version: intranda viewer - a0c7c66