Titel:
Handbuch der speziellen Pathologie und Therapie für Thierärzte und Landwirte
Personen:
Dieterichs, Joachim Friedrich Christian Wikipedia
PURL:
http://viewer.tiho-hannover.de/viewer/image/PPN685363546/12/
©die
Fünftes Kapitel. Von der Staupe, Huudcseuche 60
B. Von dem rheumatischen Fieber im Allgemeinen 63
Von dem Rheumatismus im Besondern und zwar vom
Verschlagen, Rahe, Verfangen 68
Von dem Verschlagen der Zugochsen 78
Vom Verschlagen der Kälber 79
Vom Verschlagen der Schaafe und der Schweine. ... 80
Von dem chronischen Verschlage 81
C. Von dem Rothlausfieber 82
Erstes Kapitel. Vom Einschüsse 83
Vom Einschüsse bei Melkkühen, säugenden Schaafen und
Sauen. 86
Zweites Kapitel. Von der Mauke der Pferde 87
I). Eranthematische Fieber 94
Erstes Kapitel. Von der Maul- und Klauenseuche der
Rinder 95
Augenscuche der Rinder, Augenstaupe 104
Zweites Kapitel. Von dem Fasch der Lämmer I05
Drittes Kapitel. Von der bösartigen Klauenseuche der
Schaafe 106
Viertes Kapitel. Von der Klauenseuche der Schweine . . H7
Fünftes Kapitel. Von dem Bläschen-Ausschlag an den
Geschlechtstheilen und von der Beschälkrankheit bei Pferden i is
n. Die gutartige Form 119
b. Die bösartige Form 120
Sechstes Kapitel. Von den Kuhpocken, Schutzpocken ... 123
Siebentes Kapitel. Von den Schaafpvcken 129
Achtes Kapitel. Von den Pocken derZiegen, Schweine, Hunde
und des Hausgeflügels 148
E. Gastrische- und Gallenficber 151
I. Die Magen-, oder Ruhrseuche der Rinder 153
II. Der Lebertyphus der Schaafe 154
F. Von den Anthrar- oder Milzbrandfiebern 155
Erstes Kapitel. Vom Anthrar, oder Milzbrände der Rinder 157
Bei Pferden 163
Bei Schaafen als Blutseuche 164
Karbunkelkrankheit, Zungenkrebs 167
Zweites Kapitel. Von der Bräune der Schweine 175
Drittes Kapitel- Vom Gersten- oder Nankkorn...... 182

Anschrift

Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover
Hochschulbibliothek
Bünteweg 2
30559 Hannover
Kontakt

Tel.: +49 511 953-7100
Fax: +49 511 953-7119

E-Mail senden


Datenschutzerklärung

Partner

:
version: intranda viewer - a0c7c66