Titel:
Die Krankheiten des Pferdes und ihre homöopathische Heilung
Personen:
Günther, Friedrich August Wikipedia
PURL:
http://viewer.tiho-hannover.de/viewer/image/PPN717178986/58/
Ueber das Recht der homöop. Aerzte, ihre Arzneien selbst zu
bereiten und selbst dem Kranken zu reichen. Mit Bezug auf die
preußischen Gesetze erörtert von einem praktischen Juristen. Ber
lin, bei Logier, 1833. 6 Gr.
DieHomöopathik, der gesunden Vernunft und dem Staats
und Privatrechte gegenüber. Quedlinburg, bei Hanewald, 1834.
12 Gr.
VI. Homöopathische Zeitschriften.
Schweikert: Zeitung für naturgesetzliche Heilkunst, für Freunde
und Feinde der Homöopathik. Dresden und Leipzig, bei Ar
nold, 1. — 3. Bd., 1830 und 31. ä Band 1 Rthlr.
Dessen: Zeitung der homöopathischen Heilkunst, für Aerzte und
Nichtärzte. Ebendas., 4. — 11. Bd., 1832 — 35. h Band
1 Rthlr. 12 Gr. — Diese Zeitschrift hat, wegen überhäufter
Geschäfte des Herausgebers, vor der Hand zu erscheinen auf
gehört.
Groß, Hartmann und Rummel: Allgemeine homöopathische
Zeitung. Leipzig, bei Baumgärtner. 1. — 13. Bd., 1832 —
38. ä Band 2 Rthlr.
Hartlaub und Trinks: Annalen der homöop. Klinik. Leipzig,
bei Fleischer, i. Jahrg., 1830, 2 Rthlr.; 2. Jahrg., 1831,
2 Rthlr. 8 Gr.; 3. und 4.Jahrg., 1832 und 33, ä 2Rthlr.
16 Gr.
Stapf: Archiv für die homöopathische Heilkunst. Leipzig, bei
Reclam, 1822 — 34. 14 Bände, ä 3 Rthlr.
Groß: Supplementband zu den ersten 5 Bänden des Archivs für
homöop. Heilkunst, enthaltend die Widerlegung des Anti-Orga
non von Heinroth. Leipzig, bei Reclam, 1827. 1 Rthlr. 12 Gr.
Seidel: Supplemcntband zu den ersten 10 Bänden des Archivs
für homöop. Heilkunst, enthaltend ein vollständiges Register über
dieselben. Leipzig, bei Reclam, 1831. 15 Gr.
VII. Schriften über homöopathische Thierheilkunde.
Genzke: Homöopathische Arzneimittellehre für Thierärzte, nebst
Anweisung zur Bereitung der homöopathischen Arzneien und
Hinweisung auf deren Anwendung in verschiedenen Krankheits-
fvrmen. (XVI. und 440 S.); Leipzig, bei Schumann,-2 Rthlr.
8 Gr.
(Brauns): Homöopathische Heilversuche an kranken Hausthieren.
Erster Brief: Heilung der Pferde. (XXXVHI. und 295 S.)
Zweite Aust., 1837. Magdeburg, bei Heinrichshofen. 1 Rthlr.
8 Gr. — Zweiter Brief: Heilung der Rinder. (VI. und 136
S.) Ebendas. 1836. 14 Gr.
(Lorbacher): Praktische Mittheilungen aus dem Gebiete der ho
möopathischen Thierheilkunde, mit genauer Angabe der Krank-

Anschrift

Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover
Hochschulbibliothek
Bünteweg 2
30559 Hannover
Kontakt

Tel.: +49 511 953-7100
Fax: +49 511 953-7119

E-Mail senden


Datenschutzerklärung

Partner

:
version: intranda viewer - a0c7c66