Titel:
Sammlung von Abhandlungen für Thierärzte und Oekonomen ; Viertes Bändchen
Personen:
Viborg, Erik Nissen Wikipedia
PURL:
http://viewer.tiho-hannover.de/viewer/image/PPN72375263X/21/
ein, so daß das Pferd wenigstens eine Hohe von i oo
Fuß haben muß. Die Figur ist durch einen Umriß her»
vorgebracht, der eine Breite von > 6 Fuß hak, und r
bis ; Fuß tief in die Klippe einqehau-n ist. — Die
Stelle zur Errichtung des Monuments ist mik Kluoheit
gewählt, um dem Pferde die weiße Farbe und dieser
wieder Dauer z» geben. Die Klippe besteht aus Kalk,
wodurch der Umriß weiß wurde, er war gegen Nord-
west gekehrt, io daß dis Sonne und Witterung zur Ver
änderung desselben hier die wenigste Kraft äußerten» In
dessen lehrte die Folaezeit, daß von der schaffenden Na
tur, die auf unserm Erdbälle keinen Fleck ohne Leben
duldet, am Umriße Lagen von Moos und anderen
Pflanzen hervorgebracht wurden. Die weiße Farbe
des Pferdes ward dadurch verdunkelt, allein diesem
Uebel wurde durch eine jährliche Feysrlichkeit, die man
das Relnlgunqöscst nannte, abgeholfen. Dle jungen
Bewohner der umliegenden Gegend versammelten sich,
um das Pferd rein zu halten, stellten bey dieser Gele
genheit verschiedene körperliche Uebungen, an, und ge-
nvßen festlicher Freuden. Dieses Reini ungsftst hat
zwar längst ausgeh'orl, dessen unq achtet soll man doch
König Alfreds Tropheen in einer Entfernung von 2 bis
3 Meilen sehen können, wenn die untergehende Sonne
ihre Strahlen aus das weiße Pferd wirst, das nun
schon gegen zehn Jahrhunderte da gestanden hat. Daß
auch die Sachsen zu der Zeit in ihrem Vaterland« die
weißgebornen Pferde sehr geschäzt haben, und viele
Stulterey-N dieser Farbe gehabt haben, beweist die Ab
gabe, weiche sie den dänischen Königen als ein Zeichen
ihrer Unterwürfigkeit geben mußten. So leien wir beym
Sapo, daß König Godstisd den kühnen Sachsen auf.
A s erlegt

Anschrift

Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover
Hochschulbibliothek
Bünteweg 2
30559 Hannover
Kontakt

Tel.: +49 511 953-7100
Fax: +49 511 953-7119

E-Mail senden


Datenschutzerklärung

Partner

:
version: intranda viewer - a0c7c66