Titel:
Praktische Arzneimittellehre für Thierärzte
Personen:
Hertwig, Carl Heinrich Wikipedia
PURL:
http://viewer.tiho-hannover.de/viewer/image/PPN734635443/801/
Stärkendes, tonisches Mittel, jedoch mit besonderer Rich
tung auf die Verdauungs- und Assimilalionsorganc, auf
die Lymphdrüsen, Lyniphgefäfse und die Haut,, Durch
seine innerliche Anwendung bei Thieren, die an Stö
rungen im Vegetationsprozesse leiden, wird der Appetit
vermehrt, die Verdauung gebessert, der abgesetzte Koth
fester und dunkler, die Schleimhaut im Maule und in
der ISase, so wie die Bindehaut der Augen lebhafter
gerathet, und die Se- und Exkretionen gehen regelmäs
siger von statten. — In Geschwüren wird die abgeson
derte Jauche der Qualität nach gebessert, der Quantität
nach vermindert, die Granulation lebhafter und reiner,
und die Vernarbung erfolgt schneller.
Das Braunsleintiberoxyd ist von Pessina und Rysz
innerlich gegen bösartige Druse, gegen den durch An
steckung entstandenen Rotz und gegen den Hautwurm
mit dem besten Erfolge angewendet worden, und Rysz
hat auch bei einem Pferde die Anlage zum Kolter durch
den länger fortgesetzten Gebrauch dieses Mittels gänz
lich gehoben *). Bei veralteter Druse, bei dergl. Räude
und bei dem Wurm sahe ich ebenfalls gute Wirkung
von ihm. — Die Gabe ist für Pferde M — gj, für Hunde
3ß — Zjj, täglich 2 bis 3mal, und in Verbindung mit
bittern und aromatischen Mitteln. — Bei dem Rindvieh,
den Schafen und Schweinen ist die Wirksamkeit und
die passende Gabe vom Braunstein noch nicht er
mittelt.
Aeufserlich hat zuerst Grille und Morelot und
später auch Rysz (a. a. O.) das Braunsteinüberoxyd
gegen die Räude der Pferde, der Schafe und Hunde mit
gutem Erfolge angewendet, und der Letztere lobt es als
däs wirksamste Mittel gegen die trockene, sehr veraltete
Mauke, gegen trockene Fufsflechten bei allen Thieren,
gegen das Teigmaul der Kälber und Lämmer und gegen
den Maul- und Ohrengrind, der sich oft über den ganzen

) Rysz. Arzneimittellehre, S. 38.

Anschrift

Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover
Hochschulbibliothek
Bünteweg 2
30559 Hannover
Kontakt

Tel.: +49 511 953-7100
Fax: +49 511 953-7119

E-Mail senden


Datenschutzerklärung

Partner

:
version: intranda viewer - a0c7c66