Titel:
Einiges über edle Pferde
Personen:
Biel, Gottlieb Wilhelm Ludwig Friedrich Wikipedia
PURL:
http://viewer.tiho-hannover.de/viewer/image/PPN766717380/280/
252

kann sie nicht bewirken, dass der Mensch, und das
bleibt der Leibeigene doch stets, das Thier besser be-
handelt, als er selbst behandelt wird.

4) Zu grosse Ausdehnung des Geschäftskreises
des Directors, vorzüglich, wenn er ein ausgezeichneter
Mann ist.

Hier führen wir nur das an, w as uns Herr Land-
stallmeister von Burgsdorf über seinen Geschäftskreis in
seiner oft erwähnten Schrift pag. 1 und 2 sagt:

Mutterstuten 300
Hengste 20
Füllen p. p. 1250
Landbeschäler 300
Militair-Füllenhof 1654
3524

Ausserdem ein Landgestüt, wo circa 13,000 Stu-
ten gedeckt werden, die jährlich circa 9000 Füllen lie-
fern. Um zu zeigen, dass es anderwärts auch so ist,
genüge der Etat von Mezöhegyes vom 11. April 1826.

1114 Untergebene.

2586 Pferde und Füllen.

829 Ochsen.

Bedenke man nun das hiermit verbundene Rech-
nungswesen, Rapporte, Correspondenz etc., und mau
wird gestehen, dass es über die Kräfte eines Menschen
ist, eine solche Anstalt in aller Rücksicht gut zu führen.
Schon jetzt ist aber Mezöhegyes bedeutend vergrößert,
und es soll damit fortgefahren werden.

5) Die Kenntnisse und Erfahrungen eines Man-
nes müssen denen nachstehen, welche das gewerbetrei-
bende Publikum hat. Missgrille und Hypothesen richten
ungeheuern Schaden an.

Dass unter einem Pferdezüchter, dem Publikum,
welches die Pferdezucht als erwerbenden Theil der Land-
wirthschaft treibt, bessere Ideen über Paarung und Hai-

Anschrift

Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover
Hochschulbibliothek
Bünteweg 2
30559 Hannover
Kontakt

Tel.: +49 511 953-7100
Fax: +49 511 953-7119

E-Mail senden


Datenschutzerklärung

Partner

:
version: intranda viewer - a0c7c66