Titel:
Praktische Grundsätze die Pferdezucht betreffend
Personen:
Csekonics, Joszef Wikipedia
PURL:
http://viewer.tiho-hannover.de/viewer/image/PPN776184598/21/
21

Erste Abtheilung-

^Jedes Land, jede Gegend und jedes Klima, welches
die erforderliche und gedeihliche Nahrung verschaffet, ist
H»r Anlage einer Pferdezucht empfänglich; nur muß bey
derselben, wenn der Stamm aus entfernten Gegenden,
oder fremden Ländern geholt wird, die neue Zucht nach
jener Art gepflegt, und behandelt werden, nach welcher
sie in ihrem Vaterlands die erste Erziehung erhalten hat,
Ihrem Nachwuchs hingegen kann eine Erziehung nach
den Grundsätzen einer National - Pferdezucht gegeben
werden; weil diese zur Erhaltung dauerhafter und gesun
der Pferde nicht wenig beyträgt. Daß Nahrung und
Klima keinen geringen Einfluß auf das Gedeihen einer
neuangclegteu Pferdezucht haben, beweiset hinlänglich
die Erfahrung ; weil Pferde, die aus einer minder
fruchtbaren Gegend in eine üppigere übersiedelt werden.

Anschrift

Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover
Hochschulbibliothek
Bünteweg 2
30559 Hannover
Kontakt

Tel.: +49 511 953-7100
Fax: +49 511 953-7119

E-Mail senden


Datenschutzerklärung

Partner

:
version: intranda viewer - a0c7c66