Titel:
Die Luxushunde
Personen:
Wörz, E. Wikipedia
PURL:
http://viewer.tiho-hannover.de/viewer/image/PPN779893913/255/
„Forstliche Zeitschrift". Kgl. Weinberge, Prag. (I. Aufl.)
Dieses Werk ist das neueste und zugleich das beste über die Abrichtung
des Jagdhundes. '
„Oefterr. Forst-Zeitung". Wien. (I. Aufl.) In sachgemäßer,
knapper und dennoch erschöpfender Weise behandeln die Abschnitte über
Züchtung und Vererbung alles, was für den praktischen Jäger zu wissen
notwendig und diesem verständlich ist. Auch die Verwendung des
deutschen Vorstehhundes zur Schweißfährtenarveil findet zum ersten
male praktische und mögliche, nicht ideelle und geträumte Darstellung,
so daß der Wörz'sche „Gebrauchshund" unserer braven und passionierten
Jägerei nur auf das herzlichste empfohlen werden kann.
„Der Deutsche Kläger". München (I. Auflage»: Ein Werk, das
verdient, in weitesten Kreisen Verbreitung und Eingang zu finden und
namentlich in jenen Kreisen, welche dazu berufen sind, an der Hand dieses
Buches für das Weidwerk reellen Nutzen zu schaffen. Das Buch ist eine
selbständige und auf reicher praktischer Erfahrung gestützte Arbeit, und
hat den Vorzug der Kürze und Uebersichtlichkeit, sowie der Billigkeit.
Wir können daher jedem Jagd- und Hundefreunde das Werk aus
vollem Herzen aufs Beste empfehlen und glauben nicht fehlzugehen, wenn
wir demselben eine weite Verbreitung und freundliche Aufnahme in der
Jägerwelt prognostizieren.
„Der Weidmann": Das bereits bei seinem Erscheinen mit so
vielem Beifall ausgezeichnete Werk hat eine wesentliche Vermehrung des
Textes und der Abbildungen erfahren. In ersteren:, der nahezu 300 Seiten
8° umfaßt, wurde namentlich in das Kapitel „Hundekrankheiten" aus den
besten, derzeit vorhandenen Werken von Dr. H. Müller und Tierarzt
M. Reuter manch wertvolles Rezept aufgenommen, was bei richtiger
Diagnose, zu deren Feststellung ebenfalls höchst schätzbare Winke erteilt
werden, für alle jene, die nicht so leicht einen geschickten Tierarzt kon
sultieren können, von großer Wichtigkeit ist. Was die Kapitel über Zucht
und Dressur anbelangt, so hat sich schon früher darüber nur eine Stimme,
die der Anerkennung, bezüglich letzterer aber ein entschiedenes Gutheißen
der Methode kundgegeben. Es wäre im Interesse von Jagd, Jägern und
Hunden, zu wünschen, daß das handliche wie vorzüglich ausgestattete
Merkchen die größtmöglichste Verbreitung fände.
m . „Zentralblatt für Jagd- und Hundeliebhaber" (St. Gallen):
(Rezension vom 23. Februar 1895.) Von diesein trefflichen Buche liegt
eine dritte Auflage vor, die sich von der von uns bereits rühmend be
sprochenen zweiten nicht unterscheidet. Es ist dringend nötig, daß ge
rade jetzt auf das vorzügliche Auch von Mörz neuerdings hinge
wiesen wird, nachdem die Aeklametrommel für das Gverländer'sche
Dresüeröuch so dröhnend geschlagen wird. Das Hverkänder'sche
Auch hat ja unstreitig manch sehr gutes und praktisches Kapitel, da
gegen stört in ihm die skandalsnchtige Art «nd Meile, in welcher es
geschrieben ist, der Mangel an allem und jedem Verständnis für
Meinzucht «nd Aaste «nd zuletzt nicht am wenigste« das «ugenlle-
manlike Vorgehen von Oberländer, der das allgemein für gnt ge
haltene Wörz'sche Auch kurz vor dem vollständig unerwarteten Er
scheinen seines eigenen ganz furchtbar herunterriß, «m damit seinem
Opus den Weg zu Sahnen.
Trotz Oberländer könne« wir Wörz jedem Knndefrennd und
Drestenr immerhin anfs beste empfehle«.
„Neue Jagd-Zeitung". Tie Arbeit des Herrn Berfaffers, die
eine große Beachtung seitens des praktischen Forstmannes, sofern er Jäger
— in seiner Art — auch Kynologe, d. h. Züchter und Dreffeur ist, bean
sprucht, zeichnet sich durch Kürze der Darstellung, verbunden mit aus
reichender Fülle der zur Abhandlung gelangenden Stoffe, sowie durch
Klarheit der Sprache aus. Durch dieses alles hindurch weht der Hauch
echt wiffenschaftlicher Bescheidenheit, welcher allein hinreicht, um das
Buch liebgewinnen zu lassen.

Anschrift

Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover
Hochschulbibliothek
Bünteweg 2
30559 Hannover
Kontakt

Tel.: +49 511 953-7100
Fax: +49 511 953-7119

E-Mail senden


Datenschutzerklärung

Partner

:
version: intranda viewer - a0c7c66