Titel:
Le Verrier de la Conterie normännischer Jäger, oder die neueste Jagdschule
Personen:
LeVerrier de la Conterie, Jean Baptiste Jacques Wikipedia
PURL:
http://viewer.tiho-hannover.de/viewer/image/PPN780467698/481/
Anhang

von der

urttcr öen Hunden herrschenden anstecken
den Krankheit.

'^eit ohngefähr Zwanzig Jahren herrscht, besonders

unter den Parforcehunden, eine Krankheit, dis
so ansteckend ist, wie die Pocken oder die Kratze. ES
ist eine Art einer Seuche, die dem Roh der Pferde voll
kommen ähnlich ist, und sie wird auf die Jungen fortge«
pflanzt, weil diese in Mukterleibe sich von verdorbenem
Blute und Säften gcnähret haben.
So lange das Korn wohlfeil war, und die Hunds
mit Brod gefüttert wurden, wußte man von dieser Krank
heit nichts; sobald aber eiuestheils das Getreide im Prei»
se gestiegen ist, und die Jager anderntheils mit neuen
Auflagen beschwert worden sind, so hat die Habsucht den
Wecker, und die Noth den Jager angetrieben, auf Mit
tel zu sinnen, wie ein jeder seine Leidenschaft mit seinem
Vortheil vertraglich machen könnte. Beyde haben an
gemerkt, daß, da der Hund von Natur gern roh Fleisch
frißt, man ihn statt des Brodtes mit Blut und Einge
weide von geschlachtetem Vieh füttern könnte; und man
hat also die jungen Hunde bey Metzgern in die Fütterung
gegeben, weil diese ohnehin das Eingeweide nicht zu Gel
de machen können. Hiernächst hat man wahrgenommen,

Anschrift

Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover
Hochschulbibliothek
Bünteweg 2
30559 Hannover
Kontakt

Tel.: +49 511 953-7100
Fax: +49 511 953-7119

E-Mail senden


Datenschutzerklärung

Partner

:
version: intranda viewer - a0c7c66