Titel:
Vollständige Pferdewissenschaft ; Zweyter Band
Personen:
Prizelius, Johann Gottfried Wikipedia
PURL:
http://viewer.tiho-hannover.de/viewer/image/PPN786999861/299/
Harttraben, worinn es bestehe, Seitens
Hasenhacken, 92
Hasenkopf, welcher darunter verstanden wird, 28
Hasenohren, s. Ohren, Unregelmäßigkeit derselben.
Hauklinge, s. Geräthschaft zum Beschlagen.
Hauptfehler an einem Pferde, welche dazu gehö
ren, 73. sie machen einen geschlossenes Handel
rückgängig, 78
Hauptgcstell am Zaume, s. Zaum, dessen Theile.
Hauptgestell an der Stange, s. Stange, deren Eiu-
theilung. dessen dazu gehörige Theile, 345'
Hengste und Hengstfüllen, wenneher sie gelegt
werden sollen, s. Füllen.
Hermelinfüßh 19
Herzschlächtigkeit, s. Hartschlägigkeit.
Herzhaftigkeit gehöret zu den Tugenden eines Pfer
des, z. sie ist bey Soldatenpferben nothwendig^
Hespen am Bockkasten, s. Wage, Schmiedearbeit
am Untergestell, an den Thieren des Kutschka
stens, s. Wage, Schmiedearbeit an den Kasten;
Anmerkung von deren Verfertigung, 399
Hen ist den Reitpferden nicht zuträglich, 220
Heugabel, s. Geräthschaft, welche sich im Marstall
befindet. Z ■
Heulaken, s. Geräthschaft, welche sich im Marstall
befindet.
Hintergeschirr und dessen Theile, f. Geschirre.
Hinterhand, s. Nachhand.
Hinterwäge, s. Wage, Rademacherarbeit am
Untergestell; von was für Holz sie zu verferti
gen ist, 38«
Hinterzeug' s. Schweifrieme.
Hippomanns, deren Unterschied, worinn sie be
stehen, und die davon gemachten Erdichtungen,
»72
Hirschhals, 61
Hochgelb, s. Haar.
Hochgeschuhet, s. Fuß, weiße Füße, re.
Horn, 23 und 25. dessen erforderliche Eigenschaft,
46. Fehler an denselben, 86
Hornkluft, s. Horn, Fehler an denselben.
Hornsole, 23 und 25. deren erforderliche Eigen
schaften und Unregelmäßigkeit, 50
Hosen, s. Schenkel.
Huf, ein voller, 66. Zwanghuf, 65

Hufeisen und deren Verschiedenheit, Seit? 3-1. hal.
bes Hufeisen, Pantoffeleisen r halbes Pankoffel-
eistn, Schereisen und Eintheilung eines jeden
Hufeisens, 322. geschärfte und Schraubeisen, 33z
Huft, abgestoßene, 90
- Hülfen und deren Verschiedenheit, 469
Hundeszähne, f. Haaken.
Ä-
Inwendig, was das bey der Reitkunst bedeute, 4:2
Isabellen, s. Haar, woher die Benennung, 12
Jümart oder Maulochsen, s. Zeugung des Iü«
marts.
K.
Kamm, s. Geräthschaft, welche sich im Marstall
befindet.
Kammdeckel am Geschirre, s. Geschirre, Theile ei
nes Hintergeschirres.
Kappenmundstück, 347
Kapzaum, 342
Kastanie, Schwamm oder Warze, 23 und 24. des.
sen erforderliche Eigenschaft, 45
Kastanienbraun, s. Haar.
Kasten einer Kutsche, s. Wage, dessen Hauptein-
theilung.
Kegelader oder Armader, 231ml) 241-. dessen erfor
derliche Eigenschaft, 45
Kehlrieme; st Zaum und dessen Theile.
Kennzeichen des Alters eines Pferdes am Schweif,
s. Alter; Kennzeichen am Schweif.
Kenner eines Pferdes, wer es der Regel nach seyn
kann, 71
Kern oder Gaum, 22
Kern auf den Abschnittszähnen, s. Kunde.
Kernschwinden, s. Strahle, Fehler an derselben.
Kinn, 22. dessen erforderliche Eigenschaften, 37
Kinnbacken oder Canaschen, 22. deren erforder
liche Eigenschaften, 34. deren Unregelmäßig
keit, 6c>. Fehler, welche sich an denselben zei
gen, 79
Kinnkette, s. Stange, deren Zergliederung Ver
schiedenheit derselben, 346. französische, 349
Kinnkettengrube, 22. deren erforderliche Eigen-
scbaft, 37
Hhhh Z

Klam-

Anschrift

Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover
Hochschulbibliothek
Bünteweg 2
30559 Hannover
Kontakt

Tel.: +49 511 953-7100
Fax: +49 511 953-7119

E-Mail senden


Datenschutzerklärung

Partner

:
version: intranda viewer - a0c7c66