Titel:
Vollständige Pferdewissenschaft ; Zweyter Band
Personen:
Prizelius, Johann Gottfried Wikipedia
PURL:
http://viewer.tiho-hannover.de/viewer/image/PPN786999861/301/
Reg
eines solchen Gestütes ankleben sollen, Seite 262.
Einrichtung eines solchen Gestütes, 266. Ver
richtungen bey denselben vor der Beschelzeik,268.
Verrichtungen während der Beschelzeit, 271.
Verrichtungen nach der Beschelzeit, 27z. ist
ein solches Gestüte Vortheilhaft und dem Lande
zuträglich? 280. warum so wenige Landgestü-
te stnd, und woher es komme, daß man deren
Endzweck verfehle, 259. Anschlag zu einem
solchen Gestüte, 282
Landgestütsbeschelregister, von Knechten geführt,
das dazu nöthige tabellarische Modell, 274.
von dem Aufseher, 276
Landgestütsknechte Pflichten und Vorschriften wah
rend der Beschelzeit, 271
kandstuten, ihre Eigenschaften, 265
Lanzen zum Carußcl, s. Carußcl, die dazu nöthigen
Instrumente.
Lappe am Unm-theil der Stange, s. Stange, deren
Zergliederung.
Laterne, s. Gerathschaft, welche sich im Marstall
befindet.
Leben, ein Theil des Fusses, 25
Lebhaftigkeit gehöret zu den Tugenden eines Pfer
des 3
kederfresscr, 86
Lefzen, 22. deren erforderliche Eigenschaften, 36.
Unregelmäßigkeit derselben, 6s
Leib, 2i. Fehler an diesem Theile, 89
Leibkutschers Geschaffte, 309
Leist oder Schlag eines Pferdes ist das erste Haupt
augenmerk bey dessen Ankauf; worinn er besiehe,
dessen Eintheilung, und wodurch eine richtige
Beurtheilung vom Leiste erlanget werde, 1
Leist, s. Kniescheibe.
Leiste, ein Fehler am Fessel, 93
Leiten, 383. sie müssen gehörig gefasst und ge
braucht werden.
koch zum Haaken oder langen Gliede an der Stan
ge, 345. dessen Endzweck, 346
kuftschnapper, 84
Lunze, s. Achse, deren eiserne Theile; deren End
zweck, 392
M.
Magazin in das Vordergestell eines WagenS, f.

i st e tv
Wage, Sattlerarbeit am Untergestell; dessen
Endzweck, Seite' 396
Magazinboden, s. Unterlager, dessen Theile.
Marstall, dessen Einrichtung und Gebäude, 284.
insbesondere Stallung, worauf dabey vorzüg
lich zu achten, 286. Anordnung einer Streue
in solchem Stalle, 287. Wohnung für dm
Oberstallmeister und übrige Bediente, 289
Mauken, 93
Maul, 22. dessen erforderliche Eigenschaften, 86.
an der Achse, s. Achse, deren eiserne Theile; des
sen Endzweck und Einrichtung, 391
Maulesel oder Maulthiere, s. Zeugung der Maul
esel.
Maulochsen, f. Iümart.
Mauscfalb, s. Haar.
Mauscohrcn, s. Ohren, deren erforderliche Eigen
schaften.
Mezair, s. Schulen und deren Eintheilung, wor
inn sie bestehe, 550. was für Pferde dazu ge-
wahlet, wie sie selbigen gelchret werden, und
auf was Art man sich ihrer bedienet, 551
Milchsuppenhaar, s. Haar.
Milchzahne oder Saugezahne, was sie sind, und
wenneher sie sich zeigen, 107. deren Verände
rung und neuer Name, 109
Mistgabel, s. Eeräthschaft, welche sich im Mar
stall befindet.
Mittelgalop, s. Gang, welche zum fehlerhaften ge
hören, worinn er bestehe, 448
Mittelgeschirre, s. Geschirre.
Mittelgurten, s. Gurten, deren Verschiedenheit.
Mittelzahne, 109
Mittlere Theil des Kastens, s. Wage, Rademacher
arbeit an den Kasten; dessen Theile, 397
Mohrenköpfe, 16
Mondblind, 81
Mondkoller, dass er nicht sey, 75
Mundstück, s. Gebiss, gedrehetes, 345- Man
cher, 345 und Z47
N.
Nabel, s.Rad , dessen hölzerne Theile, aus was
für Holz sie zu verfertigen ist, 387. eiserne
Theile an derselben, 391
Nach-

Anschrift

Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover
Hochschulbibliothek
Bünteweg 2
30559 Hannover
Kontakt

Tel.: +49 511 953-7100
Fax: +49 511 953-7119

E-Mail senden


Datenschutzerklärung

Partner

:
version: intranda viewer - a0c7c66