Titel:
Physik und medizinische Physik für Veterinärmediziner
Personen:
Giese, Werner Wikipedia
PURL:
http://viewer.tiho-hannover.de/viewer/image/PPN611177188/204/
Abb. 11-16: Wirkung zweier in entgegengesetzter
Richtung stromdurchflossener Drähte
aufeinander

Wickelt man einen langen Draht in kreisför-
Abb. 11-14: Drehsinn magnetischer Feldlinien um migen Windungen zu einer langen Spule,
einen elektrischen Leiter überlagern sich die von den einzelnen Win
dungen erzeugten Magnetfelder und erzeugen
Wie in Abb. 11-14 erkennbar, sind dieses ge- selbst bei kleinen Strömen ein relativ starkes
schlossene Linien, die in sich zurücklaufen. Magnetfeld (Abb. 11-17).
Bringt man zwei Drähte mit gleicher Strom
flußrichtung nebeneinander, addieren sich die
gleichgerichteten magnetischen F eldlinien
(Abb. 11-15). Die Drähte ziehen sich an.

Anschrift

Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover
Hochschulbibliothek
Bünteweg 2
30559 Hannover
Kontakt

Tel.: +49 511 953-7100
Fax: +49 511 953-7119

E-Mail senden


Datenschutzerklärung

Partner

:
version: intranda viewer - a0c7c66