Titel:
Physik und medizinische Physik für Veterinärmediziner
Personen:
Giese, Werner Wikipedia
PURL:
http://viewer.tiho-hannover.de/viewer/image/PPN611177188/222/
208

Medizinische Optik

Effekt oder Photoeffekt. Die abgelösten
Elektronen heißen Photoelektronen.

In Photozellen wird dieses Prinzip ausgenutzt,
um die Lichtintensität zu messen. Die be-
strahlte Fläche ist dann allerdings mit einem
Material geringerer Ablösearbeit für Elektro-
nen beschichtet (Abb. 12-3).

Abb. 12-3: Vakuum-Photozelle, schematisch

Bleiben die abgelösten Elektronen im Material
selbst, spricht man vom inneren lichtelektri-
schen Effekt. Dieser wird in Photoelementen
ausgenutzt. Daß Elektronen überhaupt heraus-
geschlagen werden, ist das Ergebnis eines Im-
pulses. Da der Impuls p als Produkt aus Masse
und Geschwindigkeit definiert ist, kann man
den Photonen rechnerisch eine bewegte Mas-
se zuordnen. Da kleinste Massen Korpuskel
genannt werden können, spricht man deshalb
auch von der Korpuskelnatur des Lichtes.

Ein anderer Beweis für diese Korpuskelnatur
ist die Ablenkung des Lichtes in der Nähe des
Merkur. Dieser Planet wirkt über die Gravi-
tationskraft seiner großen Masse auf die
Lichtkorpuskeln anziehend.

12.2 Reflexion, Absorption,

Transmission, Extinktion

12.2.1 Reflexion

Die Reflexion von Licht an optischen Grenz-
flächen kann gerichtet oder /und diffus sein.

12.2.1.1 Gerichtete Reflexion

Die gerichtete Reflexion findet an sehr glat-
ten, z.B. polierten Oberflächen, statt. Dabei
gilt:

Einfallswinkel = Ausfallswinkel

Lot

Abb. 12-4: Gerichtete Reflexion

Eine Richtungsumkehr des Lichtes führt zu
derselben Aussage über die Gleichheit von
Einfallswinkel und Ausfallswinkel
Als Reflexionsgrad R bezeichnet man das
Verhältnis aus der reflektierten Intensität Ir
und der eingestrahlten Intensität Iq.

Der Reflexionsgrad einer Fensterscheibe hängt
vom Einfallswinkel ab und ist um so größer, je
größer der Einfallswinkel ist (Abb. 12-5).

Anschrift

Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover
Hochschulbibliothek
Bünteweg 2
30559 Hannover
Kontakt

Tel.: +49 511 953-7100
Fax: +49 511 953-7119

E-Mail senden


Datenschutzerklärung

Partner

:
version: intranda viewer - a0c7c66