Titel:
Geschichte der K[öniglich] B[ayerischen] Zentral-Tierarzneischule München, 1790 bis 1890
Personen:
Hahn, Carl Wikipedia
PURL:
http://viewer.tiho-hannover.de/viewer/image/PPN613128303/58/
VI. Semester: 1) Pathologie und Therapie der innerlichen Krank
heiten — zweite Abteilung — 6 Stunden, 2) Lehre und Geschichte
der Viehseuchen 4 Stunden, 3) Geburtshilfe 4 Stunden, 4) äussere
Pferdekenntnis 3 Stunden, 5) Repetition der Arzneimittellehre
und 6) der Chirurgie, 7, 8 und 9 wie 5, 6 und 7 im fünften
Semester.
Nach § 10 des organischen Ediktes von 1810 hatten die Pro
fessoren und Lehrer der Zentral-Veterinärschule ihr vorzügliches Augen
merk dahin zu richten, dass die in den Vorlesungen abzuhandelnden
Materien, mit Weglassung aller spekulativen Theoreme, blos das Gewisse
und praktisch Brauchbare dieser Wissenschaft umfassen, und dass dabei
der Vortrag den Zuhörern der verschiedenen Klassen nach ihrer Fas
sungskraft angemessen sei.
Die Lehrgegenstände waren unter die Professoren und Lehrer
im Anfange der Berichtsperiode, wie folgt, verteilt.
Dr. Will lehrte Exterieur, spezielle Krankheitslehre, Wund
arznei- und Operationslehre, Geburtshilfe und führte die Direktion
der Schmiede;
Dr. Laubender: Allgemeine Naturlehre, Physik und Chemie,
Arzneimittellehre mit Rezeptierkunde, generelle Krankheitslehre, gericht
liche Tierarzneikunde, Seuchenlehre;
Dr. Schwab: Botanik, allgemeine Naturgeschichte, besondere
Naturgeschichte der Haustiere, Diätetik, Zootomie, Physiologie, Ge
stütskunde ;
Schmiedelehrer Gross: Beschlagkunde in ihrem ganzen Um
fange unter Aufsicht des ersten dirigierenden Professors.
Nach dem Tode von Dr. Laubender von 1815 an:
Dr. Will: Exterieur, spezielle Krankheitslehre mit dem klini
schen Unterricht, gerichtliche Tierheilkunde, Seuchenlehre mit Geschichte
der Seuchen;
Dr. Schwab: Anatomie, Arzneimittellehre mit Rezeptierkunde,
generelle Krankheitslehre, Chirurgie mit Operationslehre, Geburtshilfe;
Dr. Mundigl: Allgemeine Naturlehre, Physik und Chemie, Bo
tanik, allgemeine Naturgeschichte, besondere Naturgeschichte der Haus
tiere, Physiologie, Diätetik, Viehzucht und Gestütskunde;
Schmiedelehrer Gentner (von 1813 an): Beschlagkunde.
4

Anschrift

Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover
Hochschulbibliothek
Bünteweg 2
30559 Hannover
Kontakt

Tel.: +49 511 953-7100
Fax: +49 511 953-7119

E-Mail senden


Datenschutzerklärung

Partner

:
version: intranda viewer - a0c7c66