Titel:
Die Thierärztliche Hochschule zu Berlin 1790 - 1890
PURL:
http://viewer.tiho-hannover.de/viewer/image/PPN61344423X/243/
— 235

Uebungen gleichzeitig mit der Technik der Bakteriologie bekannt gemacht
werden.
Der Minister für Land wirthschaft, Domänen und Forsten.
Im Auftrage:
gez. Michelly.
An den Rektor der Königlichen thierärztlichen Hochschule.
Ferner ordnete der Minister am 1. April 1889 an, dass die Lei
tung der Geschäfte in der Apotheke und der pharmaceutische Unter
richt an der thierärztlichen Hochschule einem Apotheker übertragen
würden. Bisher hatte Professor Pinner die Geschäfte in der Apo
theke und den pharmaceutischen Unterricht geleitet, nunmehr wurde
Apotheker Dietz mit dieser Thätigkeit betraut.
Die Repetitorstelle an der Königlichen Thierarzneischule zu Berlin
war Schütz am 1. Oktober 1807 übertragen worden. Die Berufung
als Lehrer erfolgte am 1. April 1870. Am 7. Mai 1873 wurde er zum
Konsulenten bei der Inspektion des Militär-Veterinär-Wesens und am
18. Juli 1875 zum Mitgliede der technischen Deputation ernannt.
Das Prädikat „Professor" wurde ihm am 24 Oktober 1876 verliehen.
Die Bestallung zum Veterinär-Assessor bei dem Medicinal-Kollegium
der Provinz Brandenburg erfolgte am 30. April 1878. Das Ehren-'
amt eines ausserordentlichen Mitgliedes des Kaiserlichen Gesundheits-
Amtes bekleidet Schütz seit dem 2. April 1883. Die Ernennung
zum Rektor für die Amtsperiode von 1889 bis 1892 fand am 17. De
cember 1888 statt.

Anschrift

Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover
Hochschulbibliothek
Bünteweg 2
30559 Hannover
Kontakt

Tel.: +49 511 953-7100
Fax: +49 511 953-7119

E-Mail senden


Datenschutzerklärung

Partner

:
version: intranda viewer - a0c7c66