Titel:
Die Pferdezucht Rußlands
Personen:
Meyendorff, Alexandre Wikipedia
PURL:
http://viewer.tiho-hannover.de/viewer/image/PPN627022944/33/
Ferner gehören zu den Beförderern der Englischen Rennzucht
die Fürsten Galitzin, Gagarin, Wassiltschikow, Soltykow, Tscherkassky,
der Graf Vranitzky und die Herren Bernin, Lanskoy, Stolypin, Skar-
jatin, Petrovo-Solovovo, Ladijensky, Bogdanowissch, Ghersevanow,
Barnard, Dirin.*)
2. Rett- und teichter wagenschlag.
Der zweite Zweig der Pferdezucht, welcher die Produktion der
Reitpferde (namentlich für die Kavallerie) und der leichten Wagen
pferde umfaßt, zählt natürlich die größte Anzahl von Gestüten. Diese
Kategorie begreift in sich: einmal die solche Pferde züchtenden Pri
vatgestüte, dann die Gestüte und Tabunen der irregulären Kavallerie
und endlich die Heerden der in Rußland wohnenden Nomaden.
a) Privatgestüte. — Es würde zu weit führen nur alle die
jenigen Privatgestüte namentlich zu erwähnen, welche besonderer Be
achtung werth sind, denn ihre Zahb ist sehr groß, indessen giebt die
im Anhang befindliche Tabelle nicht bloß die Pferdezahl eines jeden
Gouvernements, sondern auch die Zahl der in denselben befindlichen
Gestüte und die Zahl der Zuchtstuten an.
Was nun die Pferde betrifft, welche in diesen Gestüten gezogen
werden, so zeigen sie nach dem geschichtlichen Verlaufe der Russi
schen Pferdezucht eine Mischung Orientalischen und Englischen Blu
tes neben den verschiedenen Kreuzungen mit fremden und einheimi
schen Racen, während der Wagenschlag vorzugsweise durch Hengste
der Orlow'schen Traber-Race erhalten wird. Diese Rare, welche
schon seit Generationen einen homogenen Charakter und vollständige
Constanz gewonnen hat, wird sorgfältig rein erhalten und hat ihr
besonderes Gestütbuch.
*) Die bedeutendsten Privat-Vollblutzuchten im Jahre 1856 waren die der
Gebrüder Mofsolow mit 60 Mütterstuten, von Woyeikow mit 15, Paschkow mit
22 Mutterstuten und 3 Beschälern (Jthuriel, Lonskoy, Scroggins), Petrowsky
96 Stuten, Bogdanow 27, öubjensky 26, Evetzky 16, Kireew 12, Petrowo-Solo-
wowo 27, Stolipin 24, Fürst Chilkow 8, Soltikow 22 Stuten und 1 Beschäler
(The Bard), Dirin 11 Stuten und 2 Beschäler (Dick Turpin, Mr. Muley), Graf
Vranitzky 14 Stuten und 1 Beschäler (Zanoni), Fürsten Galitzin 37 Stuten
und 1 Beschäler (Galanthus). A. d. U.

Anschrift

Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover
Hochschulbibliothek
Bünteweg 2
30559 Hannover
Kontakt

Tel.: +49 511 953-7100
Fax: +49 511 953-7119

E-Mail senden


Datenschutzerklärung

Partner

:
version: intranda viewer - a0c7c66