Titel:
Der Fuß des Pferdes in Rücksicht auf Bau, Verrichtungen und Hufbeschlag
Personen:
Leisering, August Gottlob Theodor WikipediaHartmann, H. Moritz Wikipedia
PURL:
http://viewer.tiho-hannover.de/viewer/image/PPN630852073/13/
Einleitung

Äas Pferd, von dessen Fuß in Rücksicht auf Bau und Ver
richtungen in dem ersten Buche dieses Werkes die Rede ist, gehört, wie
allgemein bekannt, zu den Säugethieren, welche wiederum eine besondere
Abtheilung der Wirbelthiere ausmachen. Die Wirbelthiere zeichnen sich
dadurch aus, daß sie ein inneres festes Gerüst haben, dessen Axentheil
aus Ringen (Wirbeln) besteht, welche die wichtigsten Theile des Nerven
systemes einschließen und daß sie meist vier Gliedmaßen haben.
Wirft man einen Blick auf die erste Figur, S. 2, so sieht man,
daß diese in ihren Umrissen ein Pferd darstellt; gleichzeitig nimmt man
aber auch wahr, daß in derselben ein Gerüst vorhanden ist, welches der
Form des Pferdes genau entspricht. Dies Gerüst besteht aus vielen
einzelnen, aber mit einander verbundenen Knochen, weshalb dasselbe den
Namen Knochengerüst oder Skelet erhalten hat. Da jeder einzelne
Knochen sich nun vor allen anderen thierischen Gebilden durch seine
Härte, Steifigkeit und Unbiegsamkeit auszeichnet, so ist das Knochen
gerüst auch befähigt die feste Grundlage des ganzen Körpers zu bilden.
Ueber dieses Gerüst spannen sich die weichen Körpermassen entweder hin
über oder befestigen sich an ihm, oder laufen an demselben hin, oder
aber sie werden in Höhlen eingeschlossen, die entweder ganz oder theil-
weise von Knochen umgeben sind.
Die Knochen der Gliedmaßen sind als die Stützen anzusehen, auf
welchen das Gewicht des Körpers ruht; für die Bewegungen des Pferdes
sind die Gliedmaßenknochen aber noch insofern überaus wichtig, als sie
gleichzeitig ein Hebelwerk darstellen, durch dessen Verschiebungen die
verschiedensten Ortsbewegungen zu Stande kommen und wodurch es
möglich wird, daß sich die Thiere von einer Stelle zur anderen be
geben können.
Leisering rc., Der Fuß des Pferdes. 6. Anst.

1

Anschrift

Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover
Hochschulbibliothek
Bünteweg 2
30559 Hannover
Kontakt

Tel.: +49 511 953-7100
Fax: +49 511 953-7119

E-Mail senden


Datenschutzerklärung

Partner

:
version: intranda viewer - a0c7c66