Titel:
Die Seuchen und Herdekrankheiten unserer Hausthiere
Personen:
Pütz, H. Wikipedia
PURL:
http://viewer.tiho-hannover.de/viewer/image/PPN634229885/3/
Vor wor t.

Das Gebiet der durch thierische und pflanzliche Parasiten nach
weislich verursachten, so wie der ätiologisch noch nicht genügend
erforschten Seuchen und Herdekrankheiten, hat sich in neuerer Zeit
nach verschiedenen Richtungen hin ausgebreitet. Nicht nur die Zahl
dieser Thierkrankheiten ist gegenwärtig eine grössere, als früher, son
dern es sind auch die Anschauungen über das Wesen und die Ur
sachen vielfach andere, ja man darf sagen „vielfach klarere“ geworden.
In Folge der veränderten Betriebs- und Verkehrs-Verhältnisse,
namentlich in den landwirtschaftlichen Fabrikwirthschaften, sind einer
seits neue Krankheitsformen aufgetreten5 andererseits sind die seit
längerer Zeit zur Beobachtung gekommenen Thierkrankheiten sorg
fältiger studiert, resp. genauer erkannt und dadurch zum Theil weiter
differenzirt worden.
So erfreulich nun auch im Allgemeinen der zu verzeichnende
Fortschritt auf diesem Gebiete der tierärztlichen, resp. der ver
gleichenden Pathologie ist, so sind doch unsere Kenntnisse in vielen
einschlägigen Dingen noch sehr mangelhaft.
Mein vorliegender Versuch, alles Wesentliche der seitherigen
Forschungsresultate über Thierseuchen und Herdekrankheiten mit
Rücksicht auf ähnliche oder gleiche Krankheiten des Menschen, unter
Benutzung der einschlägigen Literaturquellen kritisch zusammengestellt
zu haben, darf wohl beim geneigten Leser auf eine milde Beurteilung
hoffen. Derjenige, welcher zu einem Urteile über dieses Unter
nehmen überhaupt berechtigt ist, kennt ja die vielfachen und grossen
Schwierigkeiten, welche sich seiner Ausführung jetzt noch entgegen
stellen.

Anschrift

Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover
Hochschulbibliothek
Bünteweg 2
30559 Hannover
Kontakt

Tel.: +49 511 953-7100
Fax: +49 511 953-7119

E-Mail senden


Datenschutzerklärung

Partner

:
version: intranda viewer - a0c7c66