Titel:
Beobachtungen und Erfahrungen über die Erkenntniß und Heilung der jetzt unter den Pferden herrschenden Druse
Personen:
Tennecker, Christian Ehrenfried Seyfert Wikipedia
PURL:
http://viewer.tiho-hannover.de/viewer/image/PPN638965357/18/
Bei einer übrigens gesunden Körpercow-
stitution des Pferdes und einem geringen Grad
des Uebels selbst, verlief sowohl diese, unter
einem besondern Character erschienene und in
dem Vorhergehenden abgehandelte Druse, als
wie jede andere Art derselben, ohne alle nach
theilige Folgen und Uebergänge in andere Krank
heiten, sobald die Thiere nur ihrer Natur gemäß
verpstegt, hinlängliches gutes Futter, keine zu
großen Strapazen und einen gemäßigt warmen,
und mit keiner Zugluft versehenen Stall hatten,
täglich an der frischen Luft bewegt und gut geputzt
wurden, so daß hier die Hülfe der Kunst, so
lange die Pferde mit Appetit fraßen, gehörig
verdaueten und alle Lebenöverrichtungen im Nor
malzustände vor sich gingen, nicht nöthig war.
Bei einem höhern Grade der noch stocken
den, oder schon stießenden Druse, bei gestörter
Verdauung, bei Mangel an Appetit, oder Ver
hinderung des Kauenö und Schluckens, bei
einer damit verbundenen geringen Affection der
Lunge, Husten, Anschwellung der Drüsen im
Kehlgang, bewieß sich hier, so wie jederzeit bei

Anschrift

Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover
Hochschulbibliothek
Bünteweg 2
30559 Hannover
Kontakt

Tel.: +49 511 953-7100
Fax: +49 511 953-7119

E-Mail senden


Datenschutzerklärung

Partner

:
version: intranda viewer - a0c7c66