Titel:
Handbuch der praktischen Pferdekenntniß
Personen:
Dieterichs, Joachim Friedrich Christian Wikipedia
PURL:
http://viewer.tiho-hannover.de/viewer/image/PPN653921845/151/
Dritter Abschnitt

Von der Kenntniß des Alters der Pferde, aus dem
Wechsel und den Veränderungen der Zähne.
23enn wir bei Betrachtung der Maulhöhle die Zahne als zur
Bildung derselbe» dienend, als Mittel zum Abbeißen und zum
Verkleinern der Nahrungsmittel und der Vertheidigung auf»
stellten: so sollen sie uns hier zur Erkenntniß des Al
ters dienen.
H. 145.
Die Zahne, welche das Füllen mit zur Welt bringt, oder
welche es in dem ersten Jahre seines Lebens erhält und die
es theilweise bis zu Jahren, oder die anderen auch noch
später erhält, werden Füllen- oder auch Milchzähnc ge
nannt, und unterscheiden sich von denen, die sie verdrängen
und die überhaupt bei ausgewachsenen Pferden gefunden wer
den, sowohl in ihrer Form als Größe; diese zur Zeit des
Zahnwechsels erscheinenden Zähne werden Ersatz- oder Pfer-
dezähne genannt, welche das Pferd für die Folgezeit behält;
allein auch diese sind verschiedenen Veränderungen ihrer For-
nien unterworfen.
Dem Standorte, den verschiedenen Formen, denselben an
gemessenen Nutzen und Eigenthümlichkeiten der Zähne nach,

Anschrift

Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover
Hochschulbibliothek
Bünteweg 2
30559 Hannover
Kontakt

Tel.: +49 511 953-7100
Fax: +49 511 953-7119

E-Mail senden


Datenschutzerklärung

Partner

:
version: intranda viewer - a0c7c66