Titel:
Die Fusskrankheiten der Pferde und des Rindviehes ; Erster Band
Personen:
Anker, Matthias Wikipedia
PURL:
http://viewer.tiho-hannover.de/viewer/image/PPN655946543/10/
weichurigen darin suchte ich ohne Verkümmerung ihres in
nern Werthes zu rektificiren.
Die Behandlung der fehlerhaften Füße durch den
Beschlag verschob ich in einen Anhang an's Ende des
Buches, weil ich ihr die Gesundheitspflege vorausgehen
lassen und dadurch östern Wiederholungen ausweichen wollte.
Hiemit glaube ich nun auch die Tendenz und den
Standpunkt des Werkes bezeichnet zu haben, welche bei der
Beurtheilung desselben nicht unbeachtet bleiben möchten.
Schließlich entledige ich mich noch des Dankes gegen mei
nen Bruder, gewes. Regierungsthierarzt in Neuchütel,
und Herrn Trachsel, Thierarzt zu Rüeggisberg, Mit
glied des Sanitätscollegiums der Veterinärsektion des hie
sigen Kantons, welche mir gefällige Mittheilungen aus
ihren Erfahrungen über die Fußkrankheiten gemacht, die
ich an den geeigneten Orten als die ihrigen benutzt habe.
Competenten Richtern sind die Schwierigkeit der Be
arbeitung eines Gegenstandes, wie.der vorliegende, zu
dem ein großer Theil des Materials bishin mangelte, und
das vorhandene erst gesammelt und zusammengetragen
werden mußte, wozu es längerer Zeit bedurfte, nicht un
bekannt, deshalb erwarte ich ruhig ihr Urtheil darüber,
mag es strenge, wenn nur gerecht und belehrend ausfallen,
so werde ich dankbar anerkennen/daß es ein Sporn zum
Vorwärtsgehen in der Wissenschaft sei.
Bern, am 2b. Juli 1853.

Anker.

Anschrift

Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover
Hochschulbibliothek
Bünteweg 2
30559 Hannover
Kontakt

Tel.: +49 511 953-7100
Fax: +49 511 953-7119

E-Mail senden


Datenschutzerklärung

Partner

:
version: intranda viewer - a0c7c66