Titel:
Handbuch der praktischen Heilmittellehre ; Erster Band
Personen:
Tennecker, Christian Ehrenfried Seyfert Wikipedia
PURL:
http://viewer.tiho-hannover.de/viewer/image/PPN65756351X/221/
will durchaus in diesem Werke nur als «in gebildeter
Empiriker, nur als ein Routinär angesehen sein, der
gleich dem Handlanger bei eineNz Baue'die Grundsteine
dem Baumeister zu einem vollständigen Gebäude dar
reicht, zu welchem, um in diesen Gleichniß fortzufah
ren, der Wissenschaftlich gebildete Thierarzt zu der Aus
arbeitung einer vollständigen Heilmittellehre seiner Wis
senschaft, die hier folgenden Bruchstücke benutzen wird/<
Nach dieser Voraussetzung dünkte mir auch die al
phabetische Ordnung die beste, da sie gleichsam als ein
Repertoir anzusehen ist, aus welcher sich der wiffen
schaftlich gebildete Thierarzt zu seinen theoretischen Sy
stemen die nöthigen Erfahrungen über die gebräuchlich
sten Arzneimittel nehmen kann; und daß alles das,-was
ich darüber hier niedergeschrieben habe reine Erfahrun,
gen sind, dafür bürgt meine victjährige und vielzählige
Praxis, bei welcher ich die Gabe, Anwendung und Wir
kung der Arzneimittel in so mannigfaltiger Beziehung
Md Art, kennen, beurtheilen und benutzen lernte,

Abführende Mittel.
Es ist schon in dem Vorhergehenden pag. 73 er
wähnt worden, daß die abführenden Mittel in zwei
Classen, nehmlich in bloße abführende und purgi-
rende, zerfallen und als solche angewandt werden
müssen. Auch ist über ihre Wirkung im allgemeinen
und die vorzüglichsten Anzeigen und Gegenanzeigen, da
selbst gesprochen worden. Hier also nur die Auffüh
rung von denen in der Pferdearzneikunst am gewöhn
lichsten gebrauchten Abführungsmitteln, und einige
praktische Wahrnehmungen darüber.

Anschrift

Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover
Hochschulbibliothek
Bünteweg 2
30559 Hannover
Kontakt

Tel.: +49 511 953-7100
Fax: +49 511 953-7119

E-Mail senden


Datenschutzerklärung

Partner

:
version: intranda viewer - a0c7c66