Titel:
Praktische Arzneimittellehre für Thierärzte
Personen:
Hertwig, Carl Heinrich Wikipedia
PURL:
http://viewer.tiho-hannover.de/viewer/image/PPN734635443/654/
schweflige Säure, Unterschwefelsäure und Unlerachwef-
ligesäure.
Ausserdem wird noch eine, zwar nicht wesentliche,
aber für die Wirksamkeit wichtige Verschiedenheit der
Säuren durch ihren Gehalt an Wasser bedingt, da sie
bald von dieser Flüssigkeit wenig oder gar nichts ent
halten und im conzentrirten Zustande bestehen, bald
wieder durch sie in mannigfachen Verhältnissen ver
dünnt sein können.
§. 520.
Die Säuren werden theils aus den, ihnen zum Grunde
liegenden Elementarbestaudtheilen künstlich zusammenge
setzt, mehrentheils aber kommen sie fertig gebildet (aber
fast immer an verschiedene andere Substanzen gebunden)
in den drei Reichen der Natur vor. In letzterer Hinsicht
werden sie im gewöhnlichen Sprachgebrauchs nach ihrem
häufigsten Vorkommen a) als thierische Säuren (Acida
animalia) — b) als vegetabilische oder Pflanzcu-
säuren (Acida vege(abilia) — und c) als Mineral-
säuren (Acida mineralia) bezeichnet. Zu den beiden
ersteren gehören fast alle Säuren mit mehrfacher, zu den
Mineralsäuren aber diejenigen mit einfacher Grundlage.
Es ist jedoch zu bemerken, dass diese Unterscheidung
nicht durchaus fest begründet ist, da einige Säuren, z.ß.
die Phosphorsäure und die Kohlensäure, in 2 Naturrei
chen fast in gleicher Häufigkeit gefunden werden.
§. 521.
Von der grossen Anzahl der jetzt bekannten Säuren sind
nur wenige als Arzneimittel für Thiere gebräuchlich, und
zwar von den Mineralsäuren die Schwefelsäure, die Sal
petersäure und die Salzsäure, — und von den vegeta
bilischen die Essigsäure (als Essig und Holzessig). —
Thierische Säuren werden (mit Ausnahme der bereits
bei den narkotischen Mitteln betrachteten und nicht hier
her gehörenden Blausäure) gar nicht benutzt.
§. 522.
Die genannten Säuren zeigen in ihrer Wirkung auf

Anschrift

Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover
Hochschulbibliothek
Bünteweg 2
30559 Hannover
Kontakt

Tel.: +49 511 953-7100
Fax: +49 511 953-7119

E-Mail senden


Datenschutzerklärung

Partner

:
version: intranda viewer - a0c7c66