Titel:
Handbuch der Veterinair-Chirurgie
Personen:
Dieterichs, Joachim F. C. Wikipedia
PURL:
http://viewer.tiho-hannover.de/viewer/image/PPN734921861/528/
5°4

helfen wissen; — welche Geistesgegenwart er sich aber
nur erwirbt, wenn er erstlich oben genannte Bedingun
gen erfüllt, und dann nicht blind einer il»n angepriese-
nen Methode folgt, oder auf eine einzelne Methode
hartnäckig beharrt. —
Auch zeichnet Gewandheit des Körpers und der
Hände, und die Schnelligkeit, Bestimmtheit und SW
cherheit, mit welcher die Operation ausgeführt wird,
den Operateur aus, welche Eigenschaften man insge
sammt nur durch fleißiges praparircn, und durch oft
wiederholtes Neben im Operiren fingirter Krankheiten,
sowohl an todten als lebenden Thieren, erlangt; vor
zugsweise erlangt man sie aber, wenn man häufig,
wirklich vorhandener Krankheiten wegen, Operationen
am lebenden Thierkörpcr macht.
Zugleich karakterisirt eine richtige Beurtheilung,
nicht allein des vorhandenen Falles, sondern auch gleich
zeitig eines gegenwärtigen dynamischen Verhältnisses,
Len Operateur als Thierarzt; denn wenn derselbe z.
B. in den Hodensack eingetretene Gedärme und daher
entstandene Geschwulst, für einen sogenannten Wasser
bruch erkennen, und um nun das vorhandene Wasser aus
zuleeren, einen Trokar einstoßen würde; so können die
Gedärme verletzt, und dadurch der Zustand erst höchst
gefährlich werden.
Eben so verhält es sich mit den dynamischen Zu
ständen, so darf man z. B. nicht glauben, daß die
Wurmkrankheit blvß dadurch geheilt werde, wenn man
die Wurmbeulen und Wurmgeschwüre exstirpirt oder
ausbrennt, weil auf diese Weise nur das Produkt der
Krankheit, aber weder die Ursache, noch Die, Krankheit
selbst gehoben wird. Auch kann man nie mit Zuver
lässigkeit eine Operation unternehmen, wenn gleichzei
tig mit der chirurgischen Krankheit, auch noch eine in
nere Krankheit vorhanden ist, welche mit jener eigent
lich nicht zusammen gehört; nur in dem Falle dürfte
dann eine Operation vorgenommen werden, wenn ohne

Anschrift

Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover
Hochschulbibliothek
Bünteweg 2
30559 Hannover
Kontakt

Tel.: +49 511 953-7100
Fax: +49 511 953-7119

E-Mail senden


Datenschutzerklärung

Partner

:
version: intranda viewer - a0c7c66