Titel:
Handbuch der Veterinair-Chirurgie
Personen:
Dieterichs, Joachim Friedrich Christian Wikipedia
PURL:
http://viewer.tiho-hannover.de/viewer/image/PPN741105519/590/
woraus sich nun Gasarten entwickeln, die den Magen
und den Darmkanal aufblähen, ausdehnen, und wenn sol
chen Thieren nicht schnell Hülfe geleistet wird, so ster
ben sie.
§. 63.
Man erkennt dieses Uebel an der sehr starke» Aus
dehnung und Spannung des Bauches, welche so zroß ist,
daß selbst die Hungergruben (Tab. 2. Fig. 15. die Ge
gend, welche mit dem Buchstaben a. bezeichnet ist) stark
ausgedehnt sind. Klopft man an dieselben oder m andere
gespannte Theile des Bauches, so erfolgt ein dumpfer
Ton. Der Mastdarm ist öfters ausgetrieben, öfters steht
aber auch nur die Mündung des Mastdarmes (der After)
etwas hervorgedrangt und auf, dabei halt das Rind den
Schwanz ab- und seitwärts gebogen. Die Halsblut
adern, so wie die sogenannten Milchvenen, sind stark auf
getrieben und angefüllt. Die Respiration wird sehr beengt;
das Vieh zittert und ist bei Zunahme der Krankheit ängst
lich und unruhig; es kann sich nur mit Mühe bewegen,
blickt starr um sich, und wird demselben, wenn es sich
niederlegt, nicht bald geholfen, so ist der Tod nicht
mehr fern.
§. 64.
Die Behandlung dieser Krankheit durch Arzeneimkttel
gehört nicht hierher und ist Gegenstand der speciellen The
rapie (Seite 246 u. ff.), es kann hier nur von dem Aus
leeren.der vorhandenen Gasart, auf künstlichem Wege, ge
handelt werden, und dieses wird auf zweierlei Art voll
bracht.
In dem einen Falle wird dem Thiere, stehend oder
im Liegen, eine elastische Röhre, von ungefähr £ Zoll dick
und 6 Fuß lang, durch den Rachen und Schlund bis in
den Magen gebracht, und durch diese die enthaltene Luft
ausgeleert. Damit die Röhre im Maule nicht beschädigt
werde, so muß man zwischen beide Kiefer ein Maulgat
ter bringen.

Anschrift

Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover
Hochschulbibliothek
Bünteweg 2
30559 Hannover
Kontakt

Tel.: +49 511 953-7100
Fax: +49 511 953-7119

E-Mail senden


Datenschutzerklärung

Partner

:
version: intranda viewer - a0c7c66