Titel:
Handbuch der Veterinair-Chirurgie
Personen:
Dieterichs, Joachim Friedrich Christian Wikipedia
PURL:
http://viewer.tiho-hannover.de/viewer/image/PPN741105519/593/
bewickelt werden muß, in die Oeffnung bringen, um die
Lust dadurch zu entleeren.
Auch gibt es Falle, bei welchen man, statt des Ein
stiches, einen mehrere Zoll langen Schnitt durch die Bauch
wandungen bis in den Panzen gemacht, und dann nicht
allein die Gasart entleert, sondern auch die Stosse, wor
aus sich jene Gasarten entwickeln, theils mit den Händen,
theils mit Instrumenten aus dem Panzen herausgenom
men hat; dabei muß man sich nur Huten, daß keine Fut
termassen aus dem Panzen in die Bauchhöhle gelangen,
weil dadurch übele Folgen veranlaßt werden könnten. —
§. 70.
Es ist dieß Verfahren immer ein gewagtes Unter
nehmen, und kann also nur mit vieler Umsicht und Sach-
kenntniß unternommen werden, denn der Schnitt würde
wenigstens 5 Zoll groß seyn müssen, um mit den Handen
die Massen aus dem Panzen nehmen 'zu können; — die
Oeffnung, sowohl der Haut als des Panzens, wird je
doch, nachdem Masse und Luft entfernt ist, wieder zusam
mengezogen, und zu diesem Zwecke kann man die Panzen-
wunde auch dergestalt heften, daß man ein Band durch
dessen Lefzen zieht, die Enden zusammendreht und sie aus
der nachher gehefteten Hautwunde heraushängen läßt.
Das gedrehete Heft drehet man nach einigen Tagen auf
und zieht es ganz heraus. —
§. 71.
Um nun aber den Einstichpunkt beim Rindvieh, wenn
es stark aufgeblähet ist, so daß man keine Hungergrube
wahrnehmen kann, gehörig auffinden zu können, ist es nö
thig, sich einige Regeln zu merken, wodurch geleitet, man
den Einstichpunkt richtig auffindet.
Wenn das Thier auch noch so stark aufgetrieben
wäre, so kann man doch die Rückgrakslinie, theils durchs
Gefühl, theils durchs Gesicht erkennen, eben so verhält es
sich mit der Spitze der Hüfte (oder mit dem Kamme des
Hüftbeines). —

Anschrift

Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover
Hochschulbibliothek
Bünteweg 2
30559 Hannover
Kontakt

Tel.: +49 511 953-7100
Fax: +49 511 953-7119

E-Mail senden


Datenschutzerklärung

Partner

:
version: intranda viewer - a0c7c66