Titel:
Preisschriften über die Rindviehpest und ihre Cur
PURL:
http://viewer.tiho-hannover.de/viewer/image/PPN752165666/272/
26§ © fea# 0
wenn viele so denken, dann beträgt dies ungeheure
Summen: unv obgleich die Atmosphäre sehr groß
ist, so sind doch auch schon Ursachen genug vorhan
den, welche sie verunreinigen; und Millionen Klaf-
tern verbranntes Holz dürften dann wohl eine Ver
änderung zuwege bringen. Sollte auch nicht alle
mal die Pest oder ein ähnliches Uebel zu fürchten
seyn, so läßt sich doch leicht erachten, daß eine me-
phitische Luft, vielleicht öfterer als man selber denkt,
großen Antheil an moralischen Unordnungen hat.
Denn wenn ein überflüssiger Genuß von geistigen
Getränken den Menschen oft leichtsinnig macht, so
muß auch eine Luft, welche ähnliche Theile enthält
und eingeathmet wird, ähnliche Wirkungen hervor
bringen. Dies scheint auch selbst bisweilen der Tov
derjenigen, die an der Pest gestorben sind, zu bestä
tigen, an welchen man eben solche Entzündungen
wahrnahm, als man sonst an Trunkenbolden be
merkte. Zugleich erhellet hieraus, daß bey Feuers
brünften der Genuß von starken Gekränken doppelt
gefährlich ist. Jemehr man aber dahin trachtet,
daß alle Unordnungen mit dem Feuer verhütet wer.
den; und jemehr man überhaupt seiner Pflicht nach
lebet, destoweniger hat man Ursache Schaden z»
fürchten, zumal da wir versichert sind, daß wir m
ter einer göttlichen Regierung stehen, welche alle gu
te Absichten und gerechte Bemühungen mit ihrem
besondern Segen unv ihrer Hülfe krönet.

Anschrift

Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover
Hochschulbibliothek
Bünteweg 2
30559 Hannover
Kontakt

Tel.: +49 511 953-7100
Fax: +49 511 953-7119

E-Mail senden


Datenschutzerklärung

Partner

:
version: intranda viewer - a0c7c66