Titel:
Preisschriften über die Rindviehpest und ihre Cur
PURL:
http://viewer.tiho-hannover.de/viewer/image/PPN752165666/78/
74

Man verstehet unter der Rindviehpest die wahr«
Rindviehseuche, oder sogenannte Löserdürre, Magen«
rühr, u. s. w. als eine contagiöfe, faule, gallichte, bös
artige, plötzlich ansteckende Rindviehkrankheit, welche
zeicher in so vielen Landern unter dem Rindviehe herr
schend gewesen, und zum Theile noch herrschend, und
fast immer tödtlich ist, sich auch durch verschiedene Din
ge von Stalle zu Stalle, von Orte zu Orte, ja von
Lande zu Lande unter daö Rindvieh weiter verbreitet. "
Und so schien mir, das, was ich hierüber sagte,
ziemlich alles zu erschöpfen; ist eö nicht, so habe ich mich
wenigstens nach Kräften bemühet, der Frage zu enlfpre.
chen: denn lauter Neues, nie Gesagtes, wie ich gleich
zu Anfange erwähnet, ist über diese Materie, worüber
so viele Schriften erschienen sind, und manche davon
sich einander gleichsam ausgeschrieben haben — worum
ter Adami und Pauker, letzter von Rumpelt überseht,
immer noch das meiste bis zu feiner Zeit geleistet haben
und das beste Lob verdienen — fast nicht möglich, und
so konnte auch ich nicht lauter Neues sagen.
Freylich weiß ich wohl auch, daß ich diese Beant-
Wartung noch durch Anführung mehrerer Schriftsteller
vergrößern, durch die jezt gangbar werdenden neuen
Theorieen etwas verschönern und ihr ein gelehrteres wis
senschaftlicheres Ansehen geben können; allein ich glaub-
te dies hier um deswillen schlechterdings vermeiden zu
wüsten, weil eine dergleichen Beantwortung, wenn sie
der öffentlichen Bekanntmachung würdig be-
funden werden sollte, den Kräften und der Spra
che der Landbewohner angemessen seyn müsse,
wenn sie irgend einigen Nutzen stiften soll. — Hiernach
bitte ich also meine geringe Arbeit zu beurtheilen.
Geschrieben im Dezember, i8ol.

Anschrift

Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover
Hochschulbibliothek
Bünteweg 2
30559 Hannover
Kontakt

Tel.: +49 511 953-7100
Fax: +49 511 953-7119

E-Mail senden


Datenschutzerklärung

Partner

:
version: intranda viewer - a0c7c66