Titel:
Das Pferd und die Pferdezucht, oder Beschreibung der merkwürdigsten Racen, der Eigenschaften, Vollkommenheiten und Fehler, so wie der Zucht, Fütterung und Wartung der Pferde in verschiedenen Ländern
Personen:
Flörke, Heinrich Gustav Wikipedia
PURL:
http://viewer.tiho-hannover.de/viewer/image/PPN782178006/794/
und der Huf bekommt, statt der länglich run-
den höckerigen Gestatt, zu der »hn unverständige
falsch unterrichtete Huf'chnuede umbilden, seine
natürliche runde ft.nn wieder, die wie -alles,
was die Natur ursprünglich lieferte, fest und
schon zugleich ist. Die>es Beschlagen, oder >d>ese
Art von Beschuung, wie man sie nennen könn«
te, wird bereits in England eingeführt, und es
sind deshalb 80 Schüler der Londoner Thierar-
zcneyschule zu allen Cavallerieregimentern, und
in die vorzüglichsten Seavtc des Königreichs aus
geschickt.
Zin Marz 1792 hat der Prinz von Wal
lis in London alle zum Wettrennen gehabte
Pferde, 6z an der Zahl, für 3836 Pfund
Sterlinge öffentlich verkauft. Sie sollen ihn
wohl 6 Mahl so viel im Ankauf gekostet haben.
Die Unterhaltung derselben und der dazu erfors-
derlichen Stallleute nahm gleichfalls große Sum
men weg, ohne was beym Wettrennen zu New-
market, und sonst auf andern Rennplätzen dar
auf ging. Der Prinz soll den Wettrennen auf
immer entsagt haben. Man sagte: er erspare da
durch jährlich den Aufwand von 25000 Pfund
Sterling.
Nichts soll die Pracht des Pferde«Aufpi>ßes
und die Kostbarkeit des Reitzeuges übertreffen,
welche man bey dem Mahometöumzuge in Mecca
an den Reit< und Handpferden der vornehmen
türkischen Pilger daselbst sieht.
Von dem Gedächtniß und der Rachgier der
Pferde führt der Hofrath Hennings nach dem
Äbt Prevost folgendes merkwürdiges Beyspiel
an: in einem Flecken Gumblin, nicht weit von
Dotiblin, ließ ein Herr einen Hengst castriren,
der vorzüglich schön, allein so unbändig war,

Anschrift

Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover
Hochschulbibliothek
Bünteweg 2
30559 Hannover
Kontakt

Tel.: +49 511 953-7100
Fax: +49 511 953-7119

E-Mail senden


Datenschutzerklärung

Partner

:
version: intranda viewer - a0c7c66