Titel:
Das Pferd und die Pferdezucht, oder Beschreibung der merkwürdigsten Racen, der Eigenschaften, Vollkommenheiten und Fehler, so wie der Zucht, Fütterung und Wartung der Pferde in verschiedenen Ländern
Personen:
Flörke, Heinrich Gustav Wikipedia
PURL:
http://viewer.tiho-hannover.de/viewer/image/PPN782178006/801/
Pferd. 787
sehr schnell. Es fanden sich deren in dem Iahe
1772, als Albert Azion dieses schrieb, in den
verschiedenen Scutereyen des Königs, 66334.
Leider! wird aber auch hier, so wie fast in ganz
Europa, der verheerende Krieg dieser schönen
' Pferdezucht geschadet haben.
Daß England zwar in Absicht der War
tung »nd Veredlung der Pferde das erste und
vorzüglichste Land sey, ist ganz gewiß, dass es
aber auch in Absicht der Mishaydlungen, der
Gewinnsiicht und der Grausamkeiten gegen d-c-
ses gute Thiergeschlecht die Hölle sey, beweisen
außer anderen bekannten Anekdoien, auch vor»
züglich folgende 2 erst in den neuesten Zeiten
sich ereignete Geschichten. Lord Seymour gab
gegen einen Miethkulschcr bey dem Parla
ment eine Anklage ein, daß er seine ganz
erschöpften und halbgeschundeuen Pferoe auf öf
fentlicher Straße aufs entsetzlichste gemißhandelt
chabe, und als ihm der Lord darüber Vorstellung
gen machte, er mit abscheulichem Fluchen das
Messer aus der Tasche zog, und das eine Pferd
auf der Stelle todt stach. Man versicherte aber
den edlen Lord in Bowstrect, als er die Aussa
ge eidlich erhärtete, daß das Gesetz dagegen
nichts spräche (it was not punishable by law),
Ein anderes Beyspiel ge.,ört in die oberen Re
gionen, und ist darum nur noch verabscheuens-
würdiger. Bey einem der letzten Wettrennen in
Neumarket kam einer der berühmtesten Herren
vom Rasenplatz (Oontlomon of the turl) wie
man die Rennvahn dort nennt, mit einer gro
ßen Anzahl von Spielern auf einmahl an die
Schranken, und gewann mit seinem Renner,
einem herrlichen Hengst, im ersten Rennen den
Preis. Darauf folgte ein zweyws Rennen mit
Ddd 2 Wal»

Anschrift

Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover
Hochschulbibliothek
Bünteweg 2
30559 Hannover
Kontakt

Tel.: +49 511 953-7100
Fax: +49 511 953-7119

E-Mail senden


Datenschutzerklärung

Partner

:
version: intranda viewer - a0c7c66