Titel:
Unterricht über die Pferde-Hufbeschlag-Kunst und die Behandlung der kranken und fehlerhaften Hüfe
Personen:
Hoerdt, Siegmund Wikipedia
PURL:
http://viewer.tiho-hannover.de/viewer/image/PPN80251992X/83/
Oeffming in das Innere dieses Knochens, vertheilt sich
daselbst in viele kleinere, welche ausser jenen, die zur
Ernährung dieses Knochens selbst gehören, wieder an
der vorder» und untern Fläche zum Vorschein kommen.
Siehe Taf. 9, a.
und sich da gegen die Fleischwande und Fleischsohle
hin verbreiten, um sowohl durch ihren Kreislauf die
sen, als auch den aus denselben entstehenden Horn
theilen, zur Nahrung und Bildung zu dienen. Alles
zu diesem Zwecke nicht verwendete Blut geht aus
den letzten Enden der Schlagadern in die Anfange
der Blutadern, welche sich wieder in Zweige, Aeste
und Stamme, mit weit größerem inneren Raum
sammeln und in der Nahe der Schlagader das Blut
zurückfuhren.
Siehe Taf. 9, c, c.
Zn Begleitung der obenerwähnten Schlagadern
kommen auch Nervenfaden, einer an jeder Seite,
von den innern Schenkelnerven in den Huf, welche
verschlungen und verflochten mit den Schlagadern sich
vertheilen, und denselben Empfindlichkeit gegen ihre
natürlichen Reize, und ebenso wie andern lebenden
Theilen auch Empfindlichkeit gegen äussere Reize geben.
Siehe Taf. 11, c, c, c.

Von den Nerven im Hufe.
Nerven werden die weichen weißen Faden ge
nannt, die aus dem Gehirn und Rückenmark ent
springen und denjenigen Theilen, in denen sie sich
v. Hocrdt's Pferde-Huföcsthlag-Kunst re. 5

Anschrift

Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover
Hochschulbibliothek
Bünteweg 2
30559 Hannover
Kontakt

Tel.: +49 511 953-7100
Fax: +49 511 953-7119

E-Mail senden


Datenschutzerklärung

Partner

:
version: intranda viewer - a0c7c66